Von der Gründung 1990 bis Heute.

1990 gründete Brigitte Hunger den Betrieb, zunächst wird nur in der Werkstatt am Standort Amtsberg/ OT Schlößchen produziert. Schnell wird diese Betriebsstätte jedoch zu klein und so kaufte Frau Hunger im Jahr 1994 eine weitere Betriebsstätte in Lengefeld/ OT Kalkwerk.

Im „Zaunhof Kalkwerk“ wurden bereits vor 1990 vom staatlichen Forstwirtschaftsbetrieb der DDR Zäune hergestellt. Die Eigentümerin errichtet einen modernen Zaunproduktionsbetrieb, in dem qualitativ hochwertige Produkte nach Kundenwunsch von Hand gefertigt werden.

Im Jahr 2005 übernahm der Sohn, Andreas Hunger, den Betrieb. In der Betriebsstätte in Lengefeld OT Kalkwerk werden heute jährlich 1200 bis 1300 Festmeter (Fm) Rohholz verarbeitet. Die Fertigung von Toren, Gartenmobiliar, Pergolen, Geländern, Terassenverkleidungen und anderen Gartenausstattungen erfolgt in der Betriebsstätte in Amtsberg/ OT Schlößchen.

Please publish modules in offcanvas position.